Sponsoren

SKB Rheinstetten

Aktuelles



21/08 2018:

Sommerabschluss 2018


Sicher gab es schon kühlere Sommerabende, um das alljährliche Ende der Verbands¬spiele zu feiern, aber über 70 aktive und passive Mitglieder bereuten es nicht bei tropischer Hitze diesen Anlass zu feiern. Ein kleines Galadinner von Tasev erwartete sie, Uwe Hinze sorgte für die Musik und die „Drei“ von der Hütte, Bogdan, Bernd und Gattin, ließen keine Getränkewünsche offen.

So konnte Günter Schwarz auch völlig entspannt die Gäste begrüßen, darunter Eddy Karle und Joachim Oberle vom TC Forchheim, sowie Frank Huber, der Vize unseres Vereins. Er bedankte sich bei allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, so bei Claudia Schif und Peter Dressler als Organisatoren, dem kuchenbackenden Sextett der Damen, Peter Schorb für die Blumenpracht und dem Wettergott für den trockenen Sommerabend. Er freue sich ganz besonders, dass neben Freizeit-spielern sich auch neue Mitglieder einbrachten. Dies auch als Erfolg unserer Aktion Schnuppertennis mit über 20 neuen Mitgliedern.

Eine erfolgreiche Saison liegt hinter uns, so G. Schwarz. Die Herren 65 feierten ihren Aufstieg in die Badenliga, die Herren 60 den Aufstieg in die Oberliga, die Herren 30 in die 1. Bezirksliga und der Ju-gend 14 gratulierte er zur Meisterschaft. Die Damen 50/1 werden weiterhin in der Oberliga spielen. Mit Platz 7 bei den Damen 1 und Platz 4 bei den Herren 1 erzielten die neu angetretenen Teams Achtungs-erfolge, den 2. Platz errangen die Herren 65/2, dritte Plätze die Herren 55 und die Herren 70, 4. Plätze erreichten die Damen 40 und Herren 60/2. Wermutstropfen tranken die Herren 40, sie müssen leider absteigen. Auch die Jugend mischte fleißig mit, Platz 3 bei der U10, Platz 5 bei der U12 und Platz 4 bei der U 16.

Clubmeister 2018 wurde bei den Damen Gaby Maurer, Jens Brabec verteidigte seinen Titel bei den Herren unter 50J und Gerd Crocoll wurde Meister bei den Herren über 50J. Ein Mixed Turnier würde noch ausgespielt. Mit einem besonderen Dank an unseren Jugendtrainer Peter Cimrman, dessen Ar-beit wir wieder einen erfolgversprechenden Tennisnachwuchs verdanken, schloss er seinen Saisonbe-richt. Er wünsche noch frohe Stunden.

Es wurde ein launiger Abend. Die Damen zeigten sich in sommerlicher Garderobe, bei den Herren gab es einen nur mit Krawatte verhüllten Oberkörper, und über dem Geschehen lag Frohsinn, Harmonie und Ausgelassenheit. Da schenkte auch der Wettergott mit einer leichten Abendkühle sein Einsehen zum Wohle der tropenbeständigen Festbesucher.

 




Junioren NEWS


Einladung zu den Rheinstettener Jugend-Open 2018.

siehe Rubrik Jugend


06/08 2018:

Clubmeisterschaften 2018


Zu Zeiten des Tennisbooms war das interne Kräftemessen nicht nur ein sportliches, sondern auch ein gesellschaftliches Ereignis. Klubmeister zu sein, war ein Titel, der in den Annalen der Vereine seinen Einzug fand, sein Träger war ein Aushängeschild seines Vereins. Heute stehen andere sportliche Veranstaltungen im Vordergrund, die Verbandsspiele in allen Klassen und das individuelle Streben nach Leistungspunkten im regionalen Bereich. Umso erfreulicher, dass bei uns, wieder Klubmeisterschaften ausgetragen werden, die neben der Erkenntnis für den Einzelnen „Wo stehe ich in der sportlichen Hierarchie meines Vereins?“ auch das Gefüge unserer Abteilung wohltuend beleben. Bogdan Borensztein war der Organisator dieser Veranstaltung, die dieses Jahr zum zweiten Mal ausgetragen wurde, und an der sich über 50 Teilnehmer beteiligten. In drei Klassen wurde gespielt: Damen, Herren unter 50 J. und Herren über 50 J. Unterstützt wurde B. Borenszstein von Ari Gungl, der als Sponsor die Spiele begleitete und auch die Pokale und Plaketten stiftete. Sein Ziel sei, dass nächstes Jahr auch die Jugend in das Geschehen eingreift. Eine reiche Anzahl von Nachwuchsspielern sei Dank der Trainertätigkeiten von Peter Cimrman vorhanden. Bis zum Abschluss der Saison 2018 wird noch der Mixed- Wettbewerb, frei von Altersklassen, ausgetragen.

Bei der Siegerehrung bedankten sich B. Borensztein und Ari Gungl bei den Teilnehmern für ihren Einsatz und bei den Zuschauern für die Unterstützung der Spielerinnen und Spieler. So war auch Günter Schwarz, unser Abteilungsleiter TV- Tennis, voll zu frieden über das Zustandekommen und den Verlauf dieser Veranstaltung und bedankte sich herzlich bei den beiden „Machern“ Bogdan Borensztein und Ari Gungl. Diese nahmen auch mit folgenden Ergebnissen die Siegerehrung vor: Bei den Damen ein familiäres Endspiel. Marina Maurer unterlag ihrer Mutter Gabi mit 2:6 und 5:7, ein Sieg der besseren Taktik und Routine. Zwar war der Ausgang des zweiten Satzes offen, aber zum Schluss siegte Gabi M. dank des besseren Spielanteiles. Bei den Herren  50 U wiederholte Jens Brabek seinen Titelgewinn vom Vorjahr. Auch hier war der Ausgang des zweiten Satzes offen, bis dann J. Brabek mit 6:3 und 7:6 vor Christian Hurrle gewinnen konnte. Spannend war auch das Endspiel zwischen Gerd Crocoll und Siggi Heck. Nach 3:6 und 6:2 musste ein Tiebreak die Entscheidung herbeiführen, der mit 10:8 für G. Crocoll knapp ausfiel. Mit einem zünftigen Vesper klang die Siegerehrung aus.

 





Ergebnisdienst Verbandsspiele 2018


Ergebnisdienst 2018:

Senioren + Mixed 40+ hier entlang

Junioren   hier entlang


Termine 2018


Alle bereits feststehenden Termine für das Jahr 2018 findet Ihr hier.


Wissenswertes, rund um unseren Sport


Was sind Medenspiele?
Hier die Auflistung der Namensgebung, der verschiedenen Altersklassen:

 

Cilly Aussemspiele           weibl. Jugend
Henner Henkelspiele       männl. Jugend
Poensgenspiele                aktive Spielerinnen Damen
Medenspiele                     aktive Spieler Herren
Franz Helmisspiele           Senioren/innen 30+
Walther Rosenthalspiele Senioren/innen 40+
Schomburgspiele              Senioren/innen 50+
Fritz Kuhlmannspiele       Senioren/innen 60+
Werner Mertinsspiele     Senioren/innen 70+


Gewusst ???
Tipp:
verwenden Sie das Wort Verbandsspiel, dieses ist universell einsetzbar.

To top