Tennis

Jahreshauptversammlung 2017

von | 31. Mrz 2017 | Tennis

Es war das Herz der Tennisabteilung, das in der Tennishütte am 31.03.2017 zum alljährlichen Rechenschaftsbericht schlug. Damit sei gemeint, es waren überwiegend nur die Mitglieder anwesend, die sich für das Wohl und Wehe der Abteilung einbringen. Die Kapazität der Tennishütte war damit ausgeschöpft. Was wäre gewesen, wenn alle 300 Mitglieder der Abteilung zu diesem Jahresereignis gekommen wären? Mangelndes Interesse an der Vereinsarbeit, eine Begleiterscheinung, über die viele Vereine klagen. Das Jahr 2016 war für die Tennisabteilung wirtschaftlich ein gutes Jahr. Die Veranstaltungen waren gut besucht. Das Vereinsleben war intakt. Die Anlage ist in einem guten Zustand. Mit dieser Aussage leitete Tennis-Abteilungsleiter Günter Schwarz seinen Jahresbericht ein.

Gesundheitliche Gründe führen zu einem Wechsel beim Platzwart, bei der Hüttenbewirtung und bei der Reinigung der Umkleideräume. Beim Arbeitseinsatz 2017 waren lediglich 53 Mitglieder dabei. Eine Einstellung, welche die erforderlichen Arbeiten auf immer weniger Schultern verteilt. Er bitte darum, dass sich mehr Mitglieder zum Wohle der Abteilung einbringen. Seit Oktober 2016 hat der TV M den Bierlieferanten gewechselt. Platz 1 unserer Anlage ist dank neuer Sichtblenden zum „Höpfner- Platz“ geworden. Das Schnupperangebot für eine einjährig verbilligte Mitgliedschaft wurde sehr gut angenommen. Natürlich gab es Austritte, aber die Mehrheit sind heute Mitglieder. Auch für dieses Jahr sei die Aktion mit 30 Anmeldungen sehr gut angelaufen. Die Tennisabteilung hat aktuell 300 Mitglieder, davon 60 Jugendliche. Wie auch bei anderen Vereinen ist die Altersstruktur nicht befriedigend. Eine Aufgabe, der man sich widmen muss.

Termine 2017: 5. August Grillfest, 09.04. Saisoneröffnung, 05.06. Pfingstmontag Kennenlernturnier, 21.10. Hüttenabschluss.

2 Spielgemeinschaften, 9 Mannschaften und 3 Jugendmannschaften sind das sportliche Aufgebot für die Saison 2017. Seit Jahren wieder, dank der guten Jugendarbeit von Peter Cimrman, mit einer Herrenmannschaft. Mit einem Dank an die anwesenden Mitglieder, an Peter Schorb und Günter Iben für die Pflege der Außenanlage, an das Team der Tennisverwaltung, an die Damen der Geschäftsstelle sowie an die beiden Vorstände Frank Huber und Siegfried Bach beschloss G. Schwarz seine Ausführungen.

Auch Siegfried Heck, Technischer Leiter, bedauerte in seinem Bericht den Platzwartewechsel. Größere Schäden seien auf der Anlage nicht aufgetreten. Er wünsche sich Arbeitsteams die anfallende Aufgaben aufgreifen und auch ältere Mitglieder mit einbeziehen. Peter Cimrman, Sport und Jugendleiter, freute sich besonders, dass aus der Jugendarbeit heraus wieder eine Herrenmannschaft für die Medenrunde 2017 gemeldet werden konnte. Bei der Jugend sind zu den Verbandsspielen U12, U14 und U18 gemeldet. An der Kooperation mit der Albert- Schweizer- Schule beteiligten sich 2016 acht Schüler, davon sind 4 in den TV M eingetreten. 2017 wird die Kooperation von Luca Neugebauer fortgeführt. Die Spendenaktion „Jugend“ sei 2016 gut angelaufen, wobei er auch für diese Saison um Unterstützung bat. Die Gelder werden für Preise bei internen Turnieren, für zusätzliche Hallen- Trainingsstunden, für Startgelder bei LK- Turnieren und für Besuche von Bundesligaspielen verwendet. Christina Schwarz, verantwortlich für die Finanzen, legte einen erfreulichen Kassenbericht für 2016, sowie eine ausgewogene Planung für 2017 vor.

Für die Revision bescheinigte Karl-Wilhelm Witzig eine ordentliche und gewissenhafte Kassenführung im Jahr 2016, empfahl
die Annahme des Haushaltsplanes 2017 und die Entlastung der Abteilungsverwaltung. Diese erfolgte einstimmig.

Günter Schwarz konnte darauf die Hauptversammlung 2017 beenden.

Weihnachten 2021

Weihnachten 2021

Frohe Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in das Jahr 2022, wünschen wir allen Mitgliedern...

mehr lesen