Tennis

Saisonabschluss 2018

von | 4. Aug 2018 | Tennis

Sicher gab es schon kühlere Sommerabende, um das alljährliche Ende der Verbandsspiele zu feiern, aber über 70 aktive und passive Mitglieder bereuten es nicht bei tropischer Hitze diesen Anlass zu feiern. Ein kleines Galadinner von Tasev erwartete sie, Uwe Hinze sorgte für die Musik und die „Drei“ von der Hütte, Bogdan, Bernd und Gattin, ließen keine Getränkewünsche offen. So konnte Günter Schwarz auch völlig entspannt die Gäste begrüßen, darunter Eddy Karle und Joachim Oberle vom TC Forchheim, sowie Frank Huber, der Vize unseres Vereins. Er bedankte sich bei allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, so bei Claudia Schif und Peter Dressler als Organisatoren, dem Kuchen backenden Sextett der Damen, Peter Schorb für die Blumenpracht und dem Wettergott für den trockenen Sommerabend. Er freue sich ganz besonders, dass neben Freizeitspielern sich auch neue Mitglieder einbrachten. Dies auch als Erfolg unserer Aktion Schnuppertennis mit über 20 neuen Mitgliedern.

Eine erfolgreiche Saison liegt hinter uns, so G. Schwarz. Die Herren 65 feierten ihren Aufstieg in die Badenliga, die Herren 60 den Aufstieg in die Oberliga, die Herren 30 in die 1. Bezirksliga und der Jugend 14 gratulierte er zur Meisterschaft. Die Damen 50/1 werden weiterhin in der Oberliga spielen. Mit Platz 7 bei den Damen 1 und Platz 4 bei den Herren 1 erzielten die neu angetretenen Teams Achtungserfolge, den 2. Platz errangen die Herren 65/2, dritte Plätze die Herren 55 und die Herren 70, 4. Plätze erreichten die Damen 40 und Herren 60/2. Wermutstropfen tranken die Herren 40, sie müssen leider absteigen. Auch die Jugend mischte fleißig mit, Platz 3 bei der U 10, Platz 5 bei der U 12 und Platz 4 bei der U 16.

Clubmeister 2018 wurde bei den Damen Gaby Maurer, Jens Brabec verteidigte seinen Titel bei den Herren unter 50 J. und Gerd Crocoll wurde Meister bei den Herren über 50 J. Ein Mixed Turnier würde noch ausgespielt. Mit einem besonderen Dank an unseren Jugendtrainer Peter Cimrman, dessen Arbeit wir wieder einen erfolgversprechenden Tennisnachwuchs verdanken, schloss er seinen Saisonbericht. Er wünsche noch frohe Stunden. Es wurde ein launiger Abend. Die Damen zeigten sich in sommerlicher Garderobe, bei den Herren gab es einen nur mit Krawatte verhüllten Oberkörper, und über dem Geschehen lag Frohsinn, Harmonie und Ausgelassenheit. Da schenkte auch der Wettergott mit einer leichten Abendkühle sein Einsehen zum Wohle der tropenbeständigen Festbesucher.

luca App

Ab sofort setzt der TV Mörsch die luca App für die Kontaktrückverfolgung ein. Somit ist es...

mehr lesen