Tennis

Tennisausflug Herren 65 (Aufsteiger in die Badenliga) 2018

von | 12. Okt 2018 | Tennis

Jedes Jahr am Ende der Saison machen die Herren 65 einen Ausflug. Der Ausrichter ist immer der Kapitän. Dieses Jahr war es Alfred.

Es war ein Ausflug mit vielen Events und Highlights. Bad Wildbad der Sommerberg war das Ziel. Dort ging es zum Baumwipfelpfad (1250 m lang) durch die Schnecke ganz nach oben (40 m hoch). Vom Aussichtsturm gab es eine Rutsche nach unten den auch manch einer nutzte.

Das nächste Event war die neue Hängebrücke 300 m lang und 40 m hoch (bis zu 60 m Blick nach unten ins Enztal) und ein Erlebnis wie auf einem Schiff. Man nutzte den Seemannsgang und einer sogar den Rückweg (nicht schwindelfrei).

Nach einer Stunde Rückweg durch den Wald war Mittagessen im wunderschönen Hotel Auerhahn. Hier gab es für jeden eine Spezialität zur Auswahl. Angefangen vom Wild über die Forelle bis zu Käsespatzen war alles vorhanden.

Um 17:30 Uhr war die Rückfahrt zu unserer TV Tennishütte. Dort wurden wir von Alfred mit einem Rätsel auf die Probe gestellt. In einem kleinen Glas gab es eine Menge Reiskörner zu schätzen. Alfreds Logik war die Stückzahl 70, weil wir nächstes Jahr auch Herren 70 spielen. Sieger war David Ralphs mit der richtigen Zahl. Preis 1 Flasche Sekt, die er sofort spendete. Viele lagen knapp daneben.

Das nächste Event war die Akkordeonspielerin Brigitte Beskers die uns 1 Stunde 30 Min. mit schönen Liedern unterhielt. Und weil alle mitsingen wollten, holte Alfred die Gitarre aus dem Auto und machte noch einmal mit dem Mörscher Tennislied (Zambano) Ramba Zamba. Zum Abschluss gab er Über den Wolken (Reinhard Mey) und ein Bett im Kornfeld zum Besten. Um 22 Uhr rief dann für alle nicht das Bett im Kornfeld, sondern das Hauseigene.

Ein wunderschöner Ausflug, tolles Wetter und gute Stimmung verdanken wir Renate und Alfred.

luca App

Ab sofort setzt der TV Mörsch die luca App für die Kontaktrückverfolgung ein. Somit ist es...

mehr lesen