Tennis

Unsere Damen 50 sind in der Oberliga!

von | 11. Aug 2017 | Tennis

Wir, die Damen 50 vom TV Mörsch, haben es geschafft. Nach vielen Jahren von Platz 2 oder 3, immer den Aufstieg vor Augen, in die Oberliga aufzusteigen. Wir hatten eine enge Besetzung und haben Wind, Regen und Tropenhitze getrotzt und auch unsere ab und zu auftretenden Schmerzen ignoriert. Ich glaube alle Tennisspieler kennen das. Kurz vor den Medenspielen ist irgendein Körperteil nicht im Lot. Aber letztendlich werden während des Spiels alle Unzulänglichkeiten vergessen. So erging es uns beim letzten Spiel gegen Beiertheim, unser 2. Zuhause, da wir schon mindestens seit 20 Jahren gegeneinander spielen.

Unsere Aufstellung war wie immer vollzählig. Zu erwähnen wäre noch, dass keiner während der Medenspiele in Urlaub geht und wir eine Supermannschaft sind. Unsere Spielerinnen: Birgit Wiegner, welche sich mit viel Fleiß und Turnieren hochgearbeitet hat auf Platz 1 und sehr erfolgreich spielt. Uschi Huber, eine langjährige Spielerin mit harten, schnellen Schlägen und genauso tollen Aufschlägen, unerreichbar für viele.

Sibylle Ehrmann, ausdauernd, kann platzieren und spielt ein überlegtes Tennis. Helga Radtke, spielt seit 33 Jahren mit viel Elan und Ausdauer beständig Mannschaft für den TV Mörsch. Gaby Maurer spielt eine erfolgreiche, sehr gute beidseitige Rückhand, wenn sie nicht im Stress ist. Gaby Rastetter ist sehr schnell, erläuft alles und hat eine sehr effektive Vorhand. Wir haben auch noch zwei gute Ersatzspieler- Kirsten Omlor, ein Ass im Doppel mit hammerstarken Aufschlägen und Uschi Friedrich, die sowohl im Einzel, als auch im Doppel ein Gewinn für uns ist.

Dann wäre da noch unser Trainer Peter Cimrman, der mit viel Ausdauer und technischen Ratschlägen dazu beigetragen hat, unser Ziel zu erreichen. Es ist für uns eine wertvolle Trainingsstunde, da das Erlernte mit viel Spaß und Freude angenommen und umgesetzt wird.

Beiertheim wurde von uns mit 5:4 besiegt. Das letzte Doppel von Gaby M. und Gaby R. gab den Ausschlag, 7:5 und 6:4 gewonnen, obwohl Gaby M. sich das Knie aufgeschlagen hatte, da sie einen Ball wie bei Boris Becker retournieren wollte und zu Fall kam.

Wir erwarten für 2018 keine großen Sprünge, aber weiterhin Zusammenhalt und Spaß am Tennisspielen, auch in höheren Gefilden.

Weihnachten 2021

Weihnachten 2021

Frohe Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in das Jahr 2022, wünschen wir allen Mitgliedern...

mehr lesen