Ehrungsabend 2015

von | 30. Nov 2015 | Verein

Ehre, wem Ehre gebührt

Der Ehrungsabend ist ein wichtiger Tag im Ablauf des Vereinsjahres. Dann besteht die Gelegenheit, den Dank des Vereins an die Mitglieder auszusprechen, die dem Verein über Jahre die Treue gehalten haben, die ehrenamtlich für den Verein tätig waren, die immer dann, wenn sie gebraucht wurden, ihr Wissen und Können zur Verfügung gestellt haben.

Genauso wichtig wie die Mitarbeit im Verein sind auch die Mitglieder, die durch ihre jahrelange Mitgliedschaft ihre Treue und Verbundenheit zum Verein bekunden. Es sind dies die Mitglieder, ohne die ein Verein gar nicht existieren könnte; Mitglieder, die zum Teil zwanzig oder mehr Jahre das vorleben, was den TV Mörsch nun schon 115 Jahre am Leben erhielt: die gelebte und vorgelebte Gemeinschaft. Gerade langjährige Mitglieder, die sich vielfach aus dem aktiven Sportgeschehen zurückgezogen haben, demonstrieren durch ihre weitere Mitgliedschaft ihre Solidarität mit den jungen. Damit dieses System funktioniert, sind aber die heutigen Jugendlichen aufgefordert, durch ihre Vereinstreue schon jetzt den Grundstock für die Zukunft des Vereins zu legen.

Der TV Mörsch ehrt, so sieht es die Ehrenordnung vor, für 25 Jahre, 40 Jahre, 50 Jahre und 60 Jahre Mitgliedschaft, für einen Zeitraum, der kaum überschaubar ist, wenn man am Anfang seiner Mitgliedschaft steht, der aber zurückblickend voll von positiver Erinnerungen ist.

Anlässlich des Ehrungsabends am 30. November wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet:

Nathalie Bullach, Frank Burkart, Erich Eckhardt, Ursula Friedrich, Thomas Friedrich, Anna Holzapfel, Dieter Keitsch, Markus Schlemmer, Eva Schuppiser, Peter Andreas Steidle und Michel Wenzel.

Die Goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten:

Jürgen Burkart, Klaus Jürgen Heitz, Max Jürgen Heitz, Günter Iben, Gerhard Jeschawitz, Melitta Müller, Michael Nagel, Walter Neu.

Mit der Goldenen Medaille für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden:

Heinrich Burkart, Roland Kühne, Egon Reis.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt:

Werner Huber, Lothar Müller, Ernst Rihm, Karl Scherer, Willi Schilling.

Die Vorstandschaft des TV Mörsch bedankte sich bei den Geehrten. Leider waren einige der zu Ehrenden durch Krankheit verhindert. Ihnen sei auf diesem Wege auch noch einmal für ihre Vereinstreue gedankt und für die Zukunft Gesundheit gewünscht.

Badminton Fun Days

Badminton Fun Days

Am 04.08. fanden sich 12 Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahre bei hochsommerlichen Temperaturen in...

mehr lesen
Stadtradeln 2022

Stadtradeln 2022

Auch in diesem Jahr hat der TV mit einem Team am STADTRADELN teilgenommen. Mit 20 aktiven Radlern...

mehr lesen