Jahreshauptversammlung TV Mörsch

von | 20. Apr 2018 | Verein

Größtes TV-Projekt 2017 – Tennishalle auf LED umgerüstet

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des TV Mörsch 1900 e.V. konnte Siegfried Bach in seiner Funktion als Vorstand Finanzen insgesamt 47 Mitglieder begrüßen. Einen besonderen Willkommensgruß richtete er an sechs anwesende Ehrenmitglieder.

Nach einer Gedenkminute für die acht seit der letzten Versammlung verstorbenen Mitglieder berichtet Frank Huber als Vorstand Technik über die durchgeführten Instandhaltungsmaßnahmen an der Anlage. So wurde zu Beginn der Winterhallensaison ein Onlinebuchungssystem für die Tennishalle eingeführt, welches von den Tennisspielern sehr gut genutzt wird. Als größte Maßnahme wurde im vergangenen Jahr die Umrüstung der Tennishallenbeleuchtung auf LED-Leuchten durchgeführt. Ein Wasserschaden in den Fußballduschen machte dort zusätzliche Investitionen in neue Armaturen notwendig. Zum Schluss seines Berichtes bedankte sich Frank Huber bei allen die ihn bei seiner Arbeit unterstützen, ein besonderer Dank galt der Arbeitsgruppe des TV ohne die unsere Anlage nicht so aussehen würde.

Vor seinem Finanzbericht gab Siegfried Bach noch einen Überblick über das Vereins Geschehen und erwähnte die Highlights aus den sieben Abteilungen des TV. Bei den Turnern hatte Elke Langer nach 21 Jahren in der Abteilungsleitung nicht mehr kandidiert. Der Vorstand dankte ihr mit einem Blumenstrauß für ihr langjähriges Engagement. Die Abteilungen Basketball und Ski wurden zum 31.12.2017 aufgelöst. Die Mitgliederzahl ist zum 1.1.18 auf 972 gestiegen.

Die avisierten Zahlen des Haushaltsplans 2017 konnten bis auf kleine Abweichungen eingehalten werden. Es wurde ein kleiner Überschuss erzielt. Das lag auch an der zügigen Auszahlung der Zuschüsse für die LED-Umrüstung. Das vorhandene Darlehen wurde planmäßig getilgt und die liquiden Mittel wurden erhöht. Die Finanzlage ist zufriedenstellend.

Vorstand Controlling Wolf-Rüdiger Seitz stellte den Ressourcenverbrauch beim TV vor und konnte einen erfreulichen Rückgang der Verbrauchswerte und Kosten bescheinigen.

Als Mitglied der Revision berichtete Michael Wenzel über die durchgeführten Kassenprüfungen. Er konnte der Vorstandschaft eine fehlerfreie Arbeit bescheinigen und stellte den Antrag die Vorstandschaft für das zurückliegende Geschäftsjahr 2017 zu entlasten. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Als nächster Tagesordnungspunkt wurde der Haushaltsplan von Siegfried Bach für das aktuelle Jahr 2018 vorgestellt. Dieser wurde ebenfalls einstimmig durch die Versammlung verabschiedet.

Danach standen die Wahlen des 1. Vorsitzenden, 2. Vorsitzender, Vorstand Controlling, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit, Vorstand Sport, drei Revisoren, Protokollführer und Gesamtjugendleiter auf der Tagesordnung. Der 2. Vorsitzende Frank Huber, der Vorstand Controlling Wolf-Rüdiger Seitz und Ursula Huber als Protokollführerin wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Revisoren wurden Klaus Gerstner, Bernhard Spörl und Uwe Stichnoth gewählt. Für die übrigen Ämter gab es keine Vorschläge. Diese Posten bleiben weiterhin vakant.

Die in den Abteilungsversammlungen gewählten Abteilungsleiter wurden von der Versammlung bestätigt. Zu den von Siegfried Bach vorgestellten Satzungsänderungen gab es keine Rückfragen. Alle Änderungen wurden einstimmig beschlossen.

Unter dem Punkt Verschiedenes gab es noch den Hinweis und die Bitte auf Teilnahme für die Aktion „Die bewegte Stadt“ die der TV am 9.9.2018 als Mitveranstalter im Rahmen des Familientages der Stadt Rheinstetten im Keltenstadion ausrichtet. Zum Abschluss bedankte sich Siegfried Bach bei allen Anwesenden für ihr Kommen.

22.05.2022

Die Verbandsrunde 2021/22 ist abgeschlossen. Unsere 1. Mannschaft konnte sich in der...

mehr lesen
Maibaum 2022

Maibaum 2022

Nach zwei Jahren Pause konnte dieses Jahr der TV Maibaum im Rahmen des Lokalderbys zwischen dem TV...

mehr lesen