Die bewegte Stadt – der bewegte Mensch

von | 9. Sep 2018 | Verein

Unter diesem Motto bewegte sich auch Rheinstetten am Sonntag im Rahmen des Familientages. Ziel der von Roland Kühn veranstalteten und vom TV Mörsch unterstützten Initiative war, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger, ohne Altersbeschränkung, in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr ins Keltenstadion kommen, um fünf Runden ohne Zeitmessung zu laufen, gehen oder walken. Es kamen auch zahlreiche Teilnehmer auf die Laufbahn und das Rund im Stadion war fünf Stunden lang immer belegt.

Um 11:00 Uhr, die Sonne heizte schon kräftig ein, begrüßte Siegfried Bach, Finanzvorstand des TVM, die ersten Starter und lief zusammen mit ihnen die fünf Eröffnungsrunden. OB Schrempp hatte es zur Eröffnung zeitlich leider nicht geschafft. Er holte aber seine Runden im Laufe des Nachmittags noch nach. Wer nach fünf Runden noch nicht genug hatte, durfte auch gerne weiterlaufen – nach oben gab es kein Limit. Auf jeden Fall konnte jeder Teilnehmer neben der Gewissheit sich und seiner Gesundheit etwas Gutes getan zu haben, auch eine Urkunde mitnehmen.

Dass neben der Bewegung auch eine richtige Ernährung eine wichtige Rolle für die Gesundheit spielt, konnte man am Infostand der AOK erfahren. Am Stand der Laufwelt Wintersdorf konnte man einen Lungenfunktionstest durchführen und sich mit Fachleuten über Laufstil und richtiges Schuhwerk für das Laufen unterhalten.

Der TV Mörsch war in diesem Jahr für die Versorgung der Familientagbesucher mit Speisen und Getränken zuständig. Viele Bewegungsmöglichkeiten im Stadion und beim Familientag, sowie die strahlende Sonne sorgten für reichlich Durst, so dass mehrfach Getränke nachbestellt werden mussten. Am Ende waren auch alle Bratwürste und Pommes ausverkauft. Dank der Unterstützung von EDEKA Südwest Fleisch GmbH und der Bäckerei Nussbaumer konnte alle Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen angeboten werden.

Wie schon mehrfach berichtet, ist die Lauf-Aktion die bewegte Stadt – der bewegte Mensch auch ein Wettbewerb zwischen neun Mittelbadischen Städten: Rastatt, Baden-Baden, Bühl, Sinzheim Malsch, Kuppenheim, Gernsbach, Gaggenau und Rheinstetten. Die Stadt mit den meisten Läufer/innen im Verhältnis zur Einwohnerzahl wird zur bewegtesten Stadt Mittelbadens gekürt. Das Ergebnis des Wettbewerbs und viele tolle Bilder finden Sie unter https://die-bewegte-stadt.de.

22.05.2022

Die Verbandsrunde 2021/22 ist abgeschlossen. Unsere 1. Mannschaft konnte sich in der...

mehr lesen
Maibaum 2022

Maibaum 2022

Nach zwei Jahren Pause konnte dieses Jahr der TV Maibaum im Rahmen des Lokalderbys zwischen dem TV...

mehr lesen