Kooperation Albert-Schweitzer-Grundschule und TV Mörsch Abteilung Tennis

von | 25. Jul 2017 | Tennis - Jugend

Auch dieses Jahr konnten die Albert-Schweizer-Schule und der TV Mörsch eine Kooperation im Bereich Tennis auf die Beine stellen. Zwei Mädchen und zwei Jungs der Grundschule im Alter zwischen 6 und 9 Jahren schwangen seit Mitte April einmal wöchentlich auf der Anlage des TV Mörsch die Schläger. Luca Neugebauer, Schülermentor, hatte die Aufgabe übernommen, die tennisinteressierten Kinder in Schlagbewegungen, Ausdauer- und Geschicklichkeitsübungen und einfachen Grundschlägen zu unterweisen. Für 18 Euro Eigenbeitrag erhielten die Kinder zehn Trainingseinheiten in einer 4er-Gruppe, Schläger und Bälle wurden von der Tennisschule Cimrman gestellt. Die Verantwortlichen des Tennisvereins begrüßen die Initiative, versprechen sie sich davon doch Impulse für die Nachwuchsarbeit.

Die Kooperation bietet die Möglichkeit, Kinder frühzeitig in eine Sportart „hineinschnuppern“ zu lassen, ohne dass dabei gleich eine Mitgliedschaft eingegangen werden muss. Mit einem relativ geringen Unkostenbeitrag können die Kinder Tennis als Sportart testen, die Scheu vor dem Ball und der Technik verlieren und, wenn alles passt, für sich entdecken. Die Kinder sind jedes Jahr mit Begeisterung dabei. Frau Peregovits, Direktorin der Albert-Schweitzer-Schule und Peter Cimrman, Tennistrainer, sind sehr zufrieden mit der Kooperation und hoffen, dass die Zusammenarbeit fortgesetzt werden kann.

22.05.2022

Die Verbandsrunde 2021/22 ist abgeschlossen. Unsere 1. Mannschaft konnte sich in der...

mehr lesen
Maibaum 2022

Maibaum 2022

Nach zwei Jahren Pause konnte dieses Jahr der TV Maibaum im Rahmen des Lokalderbys zwischen dem TV...

mehr lesen