Badminton

Tolle Leistungen beim Heimspieltag     

von | 6. Nov 2022 | Badminton

Am 22. Oktober standen für die beiden Teams der TV Badmintonabteilung die Heimspiele gegen den SSC Karlsruhe IV  und PS Karlsruhe III an. 

Die erste Mannschaft spielte zuerst gegen den SSC und danach gegen den PSK. In beiden Begegnungen konnten alle Doppel  – Sebastian & Michael, Manual & Alexander und Yuni & Jessica –  sicher gewonnen werden.  Jessica, Manuel und Alexander  konnten ihre Einzel-Spiele  gegen beide Mannschaften überzeugend für sich entscheiden und auch das Mixed-Doppel  Yuni & Michael  siegten zweimal souverän.  Im ersten  Herreneinzel  konnte Sebastian sich  leider nicht für seine kämpferischen  Leistungen belohnen und verlor  jeweils äußerst knapp.  So  standen am Ende  zwei sehr deutliche 7:1 Siege auf dem Spielberichten.

Die zweite Mannschaft hatte es zuerst mit dem PSK zu tun. Nachdem das erste Doppel von Michael & Roger verloren wurde,  konnten  Jana & Sabrina sowie  Julius & Nurul  ihre Doppel in zwei umkämpften Spielen  gewinnen. Im  Dameneinzel  konnte Lea ihre Gegnerin in drei  Sätzen niederringen und Julius sein  Einzel in zwei knappen Sätzen für sich entscheiden.  Der bärenstark aufspielende Yannick  ließ nichts anbrennen und  gewann  sein  Einzel  deutlich in zwei  Sätzen. Spannender machte es Roger. Nach verlorenem erstem  Satz  erzwang er nervenstark einen  Entscheidungssatz. Hier lag er deutlich in Führung als sein Gegner unglücklicherweise verletzungsbedingt aufgeben musste.  Im abschließenden Mixed ging es ebenfalls über drei Sätze und wieder gingen am Ende Lea & Yannick als Sieger  vom Feld. Somit konnte die zweite Mannschaft ihr erstes Spiel mit 7:1 gewinnen.

Im zweiten Spiel ging es gegen die stärker einzuschätzenden Spieler*innen vom SSC. Nachdem Michael & Julius ihr Doppel in zwei Sätzen  verloren haben, ging auch das Damendoppel Sabrina & Jana in zwei  knappe  Sätze an die Gäste. Auch das zweite Herrendoppel  Nurul und Roger  musste sich nach einem harten Kampf im dritten Satz geschlagen geben.  Nach dem 0:3 nach den Doppeln begann in den Einzeln die Aufholjagd:  Lea hat ihr Dameneinzel souverän in zwei Sätzen gewonnen. Etwas knapper jedoch auch  in zwei Sätzen konnten Julius und Yannick durch sehr gute Leistungen gewinnen. Roger hingegen hatte trotz einer tollen Vorstellung in seinem  Einzel das Nachsehen. Im abschließenden Mixed überzeugten wieder Lea & Yannick und sicherte das verdiente 4:4 Unentschieden.

Am 19. November geht es für beiden Mannschaften zum Auswärtsspiel beim BC Spöck.

Badminton Fun Days

Badminton Fun Days

Am 04.08. fanden sich 12 Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahre bei hochsommerlichen Temperaturen in...

mehr lesen
Weihnachtsgrüße

Weihnachtsgrüße

Liebe Jugendliche und liebe Eltern,mit dem Training an diesem Freitag beschließen wir dieses...

mehr lesen